Startseite Verkaufen Suchanzeige Mein Konto Anmelden
Benutzername
Passwort Passwort vergessen?
 
     
 


NEU!
Angebot kommentieren:

ORIGINAL DVD CLINT EASTWOOD-SADISTICO (USA 1971), gebraucht
Angebotsnummer:   36024
Angebot beendet

 




Aktuelles Gebot
1,95 €  
  Anbieter: super8fan privat
(Junior-Verkäufer)

  ist offline
Bewertung Lob in %
in Relation zu Kritik
100 %
Lob  2_Sterne
Neutral absolut 0
Kritik absolut 0
Artikelstandort:: 53060 ,
Stelle super8fan privat eine Frage
Alle Angebote von super8fan privat
Alle Gesuche von super8fan privat
Angebotsende

3 Tage, 7 Std.
( 25. Okt. 2020, 07:10
MEZ )

Menge 1
Startpreis 1,95 €
Gebote 0    Bieter werden in Gebotsliste nicht veröffentlicht
Höchstbieter Bieternamen werden nicht veröffentlicht  
Zustand der Ware
Dieser Artikel ist als jugendfrei eingestellt
Diesen Artikel melden
Zahlung

Überweisung

 
Versand Käufer trägt Versandspesen , KEIN internationaler Versand ,
versicherter Versand 0,00 € innerhalb Land des Artikelstandortes
unversicherter Versand 1,55 € innerhalb Land des Artikelstandortes
Der Anbieter übernimmt die volle Verantwortung für das Einstellen dieses Artikels. Sie sollten Kontakt zum Anbieter aufnehmen, um eventuelle Fragen vor dem Bieten zu klären.

Artikelbeschreibung Kommentare

KOMBIVERSAND MÖGLICH!

PRIVATVERKÄUFER!

TIERFREIER NICHTRAUCHERHAUSHALT!


ORIGINAL DVD - COLLECTOR´S EDITION!

CLINT EASTWOOD-SADISTICO (USA 1971)

Sadistico (Alternativtitel: Sadistico – Wunschkonzert für einen Toten; im Fernsehen unter dem Titel Tödliche Melodie; Originaltitel: Play Misty for Me) ist ein US-amerikanischer Thriller von Clint Eastwood aus dem Jahr 1971.

Dave Garver arbeitet als DJ für einen kleinen Radiosender in der Stadt Carmel-by-the-Sea in Kalifornien. Er lernt Evelyn Draper in seiner Stammkneipe kennen, die ihn bewundert, und besucht sie in ihrer Wohnung. Sie offenbart ihm, dass sie jene Anruferin ist, die ihn jede Nacht bittet, den Song Misty zu spielen. Dave und Evelyn verbindet für eine kurze Zeit eine sexuelle Beziehung, die von Dave beendet wird.

Dave wird in der nächsten Zeit immer mehr von Evelyn belästigt. Sie beobachtet Dave heimlich, z. B. wenn er sich mit seiner Freundin trifft. Außerdem ließ sich Evelyn in einer passenden Situation Daves Wohnungsschlüssel nachmachen, um somit Zutritt zur Wohnung zu bekommen. Als Evelyn sauer auf Dave ist, verwüstet sie während seiner Abwesenheit seine Wohnung. Daves Haushälterin ertappt sie dabei. Evelyn fügt ihr daraufhin Schnittverletzungen zu. Evelyn wird festgenommen. Nach ihrer Entlassung aus der Haft ruft sie Dave an, um sich für ihr Verhalten bei ihm zu entschuldigen. Außerdem erklärt sie, sie habe eine Therapie erfolgreich abgeschlossen und Arbeit auf Hawaii gefunden.

Während einer Radioshow Daves ruft Evelyn an, um sich erneut den Song Misty zu wünschen. Aufgrund eines von ihr aufgesagten Zitates findet Dave heraus, dass sie unter falschem Namen mit seiner Freundin Tobie Williams in deren Appartement wohnt. Dort kommt es schließlich zu einem Kampf zwischen Dave und Evelyn, den Dave für sich entscheiden kann. Evelyn stürzt im Gefecht vom Balkon über die Klippen, während sie mehrfach auf Felsen aufschlägt, ins Meer. In der Schlussszene sieht man sie tot im Wasser treiben.


Kritik

Roger Ebert schrieb in der Chicago Sun-Times, der Film sei künstlerisch nicht mit Psycho gleichwertig, aber biete dem Publikum viel Nervenkitzel („but in the business of collecting an audience into the palm of its hand and then squeezing hard, it is supreme“). Die Spannung beruhe nicht auf – durchaus vorhandenen – Überraschungen, sondern auf dem, wozu eine fremde Frau fähig sei. Als Eastwoods Regiedebüt sei der Film ein guter Anfang. Die Darstellung von Jessica Walter sei wirkungsvoll; Eastwood zeige in seiner Darstellung, dass er die Persönlichkeit des gespielten Charakters verstehe.


Auszeichnungen

Jessica Walter wurde im Jahr 1972 für den Golden Globe Award in der Kategorie Beste Hauptdarstellerin – Drama nominiert.


Hintergrund

Der Film wurde in Carmel (Kalifornien), dem Heimatort von Eastwood, in dem er auch kurzzeitig Bürgermeister war, und in Monterey (Kalifornien) gedreht.

(Textquelle: wikipedia.de)


Aus eigener privater Sammlungsverkleinerung, da doppelt vorhanden.


PRIVATVERKAUF

Dies ist ein Privatverkauf von gebrauchter Ware, daher erfolgt der Verkauf unter Ausschluss jeglicher Gewährleistung!

Nachtrag: Den Zustand meiner Waren gebe ich im Zweifelsfall mit der nächstschlechteren Stufe an, d. h., dass meine Waren ggf. objektiv auch vom Zustand her besser sein können, wenn nicht sogar sind!
Alles Vorgenannte nach der eigentlichen Artikelbeschreibung stellt KEINE AGB dar und ich war nie, bin es nicht und werde auch nie gewerblicher Verkäufer (sein), sondern war immer, bin es und werde auch immer nur privater Verkäufer sein, um mein Hobby als Filmsammler finanziell etwas zu unterstützen! Bitte beachten Sie, dass der Erwerb von Original-DVD keinerlei öffentliche Vorführrechte beinhaltet; nur private Vorführung ist gestattet; alle Rechte der Urheber sind vorbehalten!

NEU!
Angebot kommentieren:



Bilder
  Auswahl:



Allgemeine Hilfe   AGB   Cookies   Gebühren   Impressum   Registrierung